Mobile Hypnose - Die Produkte

► 11 hypnose tinnitus ohr ....


11 Hypnose Tinnitus Ohr Ton Pfeifen Gehör Gehirntraining.

Leiden Sie unter Tinnitus? Wäre Gehirntraining unter Hypnose für Sie interessant?

Tinnitus ist eine echte Plage, die einem den Lebensmut nehmen kann. Es wird viel geforscht, aber letztlich geht es hier nicht um einen Schaden im Ohr, sondern um eine Simulation im Gehirn.

Ähnlich wie der Phantomschmerz, ist auch hier lediglich mal ein Auslöser für den Ohrton für kurze oder längere Zeit vorhanden gewesen. Irgendwann hat sich das im Gehirn gefestigt und wahrscheinlich könnte man die Ohren restlos entfernen und der Ton bleibt.

Tinnitus entsteht durch Stress, dauerhaft laute Geräusche und in wenigen Fällen auch durch Veränderungen im Innenohr. Letzteres lässt den Tinnitus entstehen, wenn die Umgebung ein rauschähnliches Muster abgibt und die Resonanzfrequenz im Innenohr das Rauschen in einem kleinen Bereich übermäßig hörbar macht.

Rauschen ist die Summe aller Geräusche, wie die Farbe weiss die Summe aller Farben ist. Hören Sie in einem engen Bereich zu laut, kann der Tinnitus einen ähnlichen Ton haben.

Die meisten haben aber einen Tinnitus, der virtuell im Gehirn entsteht. In Hypnose kann man das Gehirn programmieren. Versuche, das Quaken von Fröschen an einem See verschwinden zu lassen, haben Hypnotiseure bereits vor über 100 Jahren problemlos geschafft.

Ein Versuch mit dieser Produktion kann sich für kleines Geld lohnen.




Umfang:
  1. Die Conditionierung (wird an den ersten 5 Tagen je einmal angewendet). Sie richtet die automatischen Vorgänge in der Hypnose ein und Sie erlernen eine sehr tiefe und wirksame Hypnose. Nach 5 Tagen ist die Conditionierung fertig. Nun beginnen Sie mit dem nächsten Titel.
  2. Titel 2 - Tinnitus besiegen.
  3. Titel 3 - Tinnitus Entspannung.
  4. Kopfhörertest.
  5. Anleitung allgemein gesprochen.

Das Zeichen bedeutet, dass die Produktion mit einem Kunstkopf aufgenommen wurde und Sie einen originalen räumlichen Eindruck haben, wenn Sie einen Kopfhörer verwenden.




MOBILE HYPNOSE Forschung

Warum sind diese Produktionen so erstaunlich wirksam und erfolgreich?

Peter White hat 1984 sein Institut für Hypnoseforschung gegründet und umfassende Studien mit Versuchspersonen durchgeführt. Besonders spektakulär war die Entwicklung der ersten Brustvergrößerung in Hypnose. 600 Frauen machten mit und testeten die Brustvergrößerung ohne OP in Hypnose.

Das Ergebnis: 89% der Teilnehmerinnen erreichten in 6 Monaten 4 bis 14cm mehr Brustumfang. Ein voller Erfolg, der die Kommentare der "Fachleute" verstummen ließen. Lesen Sie mehr: Institut für Hypnoseforschung™